Wissenschaftliche Mitarbeit im Bereich Lebensmitteltechnologie

Ab Herbst 2021 wird an der Forschungsabteilung LMTZ der HBLFA Francisco Josephinum ein*e wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in nachbesetzt.

Aufgaben

  • Planung, Mitarbeit, Durchführung und Auswertung an / von angewandten lebensmitteltechnologischen Entwicklungs- und Forschungsprojekten
  • Präsentation von Projektergebnissen in Wort und Schrift
  • Einwerbung von Drittmittel zur Projektfinanzierung
  • Mitarbeit in Fachgremien und Interessensvertretungen
  • Planung von und Mitarbeit an Weiterbildungsveranstaltungen des LMTZ
  • Wahrnehmung von fachspezifischen Lehraufgaben in der Höheren Lehranstalt für Lebensmittel- und Biotechnologie

 


Anforderungen

  • Facheinschlägiges Studium (Uni, FH) oder Höhere Lebensmitteltechnologische Ausbildung (Matura) mit Berufserfahrung
  • gute Kommunikationsfähigkeiten, rhetorisch versiertes Auftreten, Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur fachlichen Weiterentwicklung und Übernahme zusätzlicher Funktionen
  • Bereitschaft zu fallweisen dienstlichen Reisetätigkeiten
  • Fortgeschrittene EDV Kenntnisse (Textverarbeitung, Präsentation, Kalkulation und Statistik, Datenmanagement)
  • kompetente Sprachverwendung (Deutsch C2, Englisch C1)

 

Entgeltzahlung

nach Besoldungsschema des Bundes gemäß Ausbildung mindestens 2.199,5 € / 2.959,5 € (v1 / v2)

 

Bewerbungen an direktion@930013.com

Veröffentlicht am 28.04.2021, Francisco Josephinum